Karate

Wir, bei Bushido, betreiben die traditionelle Karate-Stilrichtung Wado-Ryu. Sie wurde im Jahr 1934 von Hironori Ohtsuka (01.06.1892 – 29.01.1982) gegründet.

Dem Schüler werden innerhalb der Ausbildung nicht nur Techniken vermittelt sondern auch Elemente wie Selbstbewusstsein, Respekt gegenüber der Umwelt, den Mitmenschen sowie Körper- und Bewegungsgefühl. Gerade Schüler im Kindesalter erhalten hier die Möglichkeit, spielerisch ihren Körper und seine Funktionen kennen zulernen und auch das mentale Bewusstsein auszubilden. Ein kindgerechtes Training ist bei uns Tradition! Auch der Spaßfaktor in Form von z.B. Grillfesten, Ausflügen usw. kommt nicht zu kurz. Durch die ganzheitliche Beanspruchung von Körper und Geist hat das Training einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und Psyche. Ziel des Wado-Ryu Karate ist also das Sicherstellen einer größtmöglichen Mobilität. In der heutigen Zeit ist die Möglichkeit des intuitiven Einsatzes in ernsthaften Situationen nach jahrelangem Training selbstverständlich auch gegeben. Unserem Sport ist aber auch in höherem Alter keine Grenze gesetzt, da die anfangs großen Bewegungen mit der Zeit kleiner, schneller und effektiver werden. Unser ältester Karateka ist z. B. fast 70 Jahre alt. Die Fortschritte unseres effektiven Trainings werden in Form von freiwilligen Gürtelprüfungen honoriert.

In unserer Schule lehren nur ausgebildete Trainer mit langjähriger Erfahrung!

Unsere Karatetrainer

Christian Leppler

  • 1. Dan
Tobias Amphlet

  • 3. Dan
  • Trainer-C-Lizenz
  • Prüfer-Lizenz
Max Seidel

  • 1. Dan