Judo

Judo („der sanfte Weg“) ist eine japanische Kampfsportart für Männer und Frauen, die im 19. Jahrhundert entwickelt wurde und deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ ist. Ein Zweikampf  kann gewonnen werden, wenn man seinen Kontrahenten mit einem Wurf, einem Haltegriff, einem Armhebel oder einer Würgetechnik bezwingt. Es gibt hierbei natürlich ein festes Regelwerk, das faire Kämpfe garantiert.

Neben dem Training vielfältigster Bewegungsabläufe steht in jeder Judostunde ebenso ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander im Mittelpunkt.

Unsere Judotrainer

 

Carsten von Leupoldt
(Trainer für u15, u18 & Erwachsene)

  • 6. Dan
  • Trainer-A-Leistungssport
  • Deutscher Studentenmeister, mehrfacher Medaillengewinner auf deutschen Meisterschaften, zweimaliger Europapokal-Finalist
  • Jugendnationalmannschaft, Bundesliga-Kämpfer
  • Trainer des Jahres 2014
Florian Luhm
(Trainer für u13, u15 & u18)

  • 2. Dan
  • Trainer-B-Leistungssport
Sören Puttkammer
(Trainer für Anfänger & u11)

  • 2. Dan
  • Nordostdeutscher und Berliner Meister
  • Bundesliga-Kämpfer
Juliane Kreuter
(Trainerin für Anfänger & u11)

  • 1. Dan
  • Trainer-C-Leistungssport
  • EC-Medaillengewinnerin
  • 5. Platz DEM
  • Nordostdeutsche und
    Berliner Meisterin
Heike von Leupoldt
(Trainerin für Anfänger)

  • 3. Dan
  • Trainer-C-Breitensport
  • mehrfache Nord-, Nordostdeutsche und Berliner Meisterin
  • Jugendnationalmannschaft, Bundesliga-Kämpferin
Maximilian Schubert
(Trainer für Anfänger & Erwachsene)

  • 3. Dan
  • Europameister der Studenten 2015
  • Medaillengewinner Universiade 2017
  • Nordostdeutscher und Berliner Mannschaftsmeister
  • Bundesliga-Kämpfer